Faltenbehandlung durch Botox

Zornesfalte vor Botox

 Je älter wir werden, desto eher stören uns unsere Falten.

Falten spiegeln eigentlich unser Leben wieder- Lachen, Nachdenklichkeit, Zorn und Trauer.

Sa macht ja unsere Persönlichkeit aus- aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, da könnte die Zeichnung in unserem Gesicht nicht so deutlich sein.

Die Zornesfalte, die uns böse dreinschauen läßt, obwohl wir nicht sauer sind, fällt unseren Mitmenschen auf, denn sie fragen uns, warum wir so böse schauen. Das war uns gar nicht bewußt !!

Mit wenigen kleinen Einstichen kann man/frau erholt und frisch aussehen.

Das Botulinumtoxin wirkt nach 4-6 Tagen, die Muskulatur kann nicht mehr so bewegt werden wie vor der Behandlung.

Das vollständige Ergebnis sieht man nach 10-14 Tagen.

Nach 3-6 Monaten läßt die Wirkung wieder nach und die Muskulatur kann völlig normal wieder bewegt werden.

Es erfolgt vor jeder Behandlung eine umfassende und schriftliche  Aufklärung und Fotodokumentation.

Die Behandlung beginnt ab ca 250-300 Euro.

Stirnfalten vor Botox

Alle mimischen Falten lassen sich Botox behandeln.

Dabei ist es für mich wichtig, genau mit meinen Patienten zu besprechen, wie viel von der Mimik " glattgebügelt" werden soll.

Danach richtet sich die Menge des Botulinumtoxins- ich verwende nur Produkte der Firma Merz- Bocouture und Xeomin.

Nach Botox- eine glatte Stirn

Nach 12 Tagen ist keine Zornesfalte sowie die queren Stirnfalten zu sehen.

Auch das reduzierte Bewegen der mimischen Stirnfalten ist gleichzeitig eine gute Prävention für noch tiefere Falten.

Damit investieren Sie auch schon mit der Behandlung in Ihre Zukunft!

 

Vereinbaren Sie doch gleich einen kostenlosen Beratungstermin.